Hauptinhalt

Regierungssprecher

Regierungssprecher Ralph Schreiber

Regierungssprecher Ralph Schreiber Portraitfoto © Sächsische Staatskanzlei / Jürgen Jeibmann

Ralph Schreiber wurde am 8. März 1971 in Dresden geboren.

Beruflicher Werdegang

Er übernahm zum 1. August 2017 das Amt des Regierungssprechers des Freistaates Sachsen. Der 46-jährige kann auf langjährige Erfahrung im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit zurückgreifen: Nach 10 Jahren als Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz wirkte er zuletzt als Leiter des Pressereferats und Sprecher der Sächsischen Staatskanzlei.

Seine Laufbahn begann Ralph Schreiber beim Sächsischen Landtag, wo er die Aufgaben des parlamentarischen Beraters für die Bereiche Europapolitik, Kultur und Medien übernahm. Danach war er Pressereferent und stellvertretender Pressesprecher der CDU-Landtagsfraktion. Bevor Schreiber 2004 in die Sächsische Staatskanzlei wechselte, arbeitete er ab 2003 unter dem damaligen Ministerpräsidenten Georg Milbradt als Sprecher der Sächsischen Union und Büroleiter des Generalsekretärs. Nach seiner Tätigkeit in der Staatskanzlei wurde er als Leiter des Referats Presse und Öffentlichkeitsarbeit in das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz abgeordnet. Dort verantwortete er unter anderem die Kampagne »Stoppt Gewalt gegen Kinder«, die 2008 mit dem PolitkAward ausgezeichnet wurde.

Download Pressefoto Ralph Schreiber

Bei Verwendung des Fotos bitte als Quelle »Sächsische Staatskanzlei / Jürgen Jeibmann« angeben.

Kontakt Regierungssprecher

Ralph Schreiber

Besucheradresse:
Archivstraße 1
01097 Dresden

Telefon: 0351 564-1300

Telefax: 0351 564-1309

E-Mail: ralph.schreiber@sk.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang